So, hier einmal ein paar schöne Bilder aus unserer Fußballkarriere bzw. Kreispokalkarriere:-)

 

 

Kreispokal 2007/2008: Der erste Streich!!!!

Wir waren das erste Mal mit dem neuen Trainer im Finale des Kreispokals und dann auch noch gegen Lafferde. Das Spiel war sehr spannend. Wir erspielten Torchance für Torchance. Dies lag daran, dass keine Lafferderin Laura und Jessica aufhalten konnte, da die beiden einfach viel zu schnell waren. Über Außen kamen die Flanken, Anna stand in der Mitte; Schuß...Nichts...Jessica lief 3 Mal auf das Tor zu und traf entweder den Innenpfosten, den Außenpfosten oder scheiterte an der Torfrau. Laura hatte das gleiche Pech. Doch dann das erlösende Tor. Laura schoß eine Ecke, der Ball flatterte scharf auf die Torfrau und auf einmal landete er im Tor:-) Wie auch immer dies geschah, wir haben einfach nur geschrien!

Das Spiel wurde zum Ende der zweiten Halbzeit sehr hart. Wir kämpften vor allem gegen eine Spielerin, Claudia Bremer. Doch Anna, die nun als ihre "Aufpasserin" in die Abwehr rückte, hatte sie sehr gut im Griff!! Auch Josephine machte ihre Aufgabe im Tor sehr gut und hielt alles, was auf das Tor kam. 

Folglich war der Pokal UNSER!!!! Eine riesen Freude und Erleichterung kam auf. Das war aber erst der Anfang:-)

Verwendetes Bildmaterial
crowded stadium / 795132 - Rui Araujo [fotolia.com]

Kreispokal 2008/ 2009: Und wir haben ihn schon wiiiieder!!

Wir standen nun wieder im Finale des Kreispokals und diesmal gegen den TSV Eixe. Das Spiel war ein hart umkämpftes Spiel! Abwehrchefin Anne war in Amerika und Superstürmerin Jessica ist nach Salzgitter gezogen. Aber trotzdem waren wir gut drauf. Wir starteten super, hatten einige Gelegenheiten in Führung zu gehen, doch es kam anders...Wir lagen nach 20 min. nun doch 2:0 zurück (durch ein Eigentor von Sina -.-/aber der Treffer war sehr schön und unhaltbar für Josy, denn den Ball schoß Sina direkt in den Winkel/ und einen Elfer). Kurz vor Halbzeit traf Laura dann doch noch zum Anschlusstreffer nach einem wunderschönen Solo von Anna, die sich über Außen hervorragend durchsetzte und den Überblick behielt.

Die zweite Halbzeit war überwiegend ausgeglichen. Circa 20min vor Schluss erzielte Anna dann selber den Ausgleichstreffer aus ungefähr 25m. Der Ball senkte sich unhaltbar in den Winkel und ließ der Torfrau keine Chance.

Und dann kam es zum Elfmeterschießen, welches wir souverän gewannen. Alle Spielerinnen von uns trafen und Josy hielt einen Elfer und eine Eixerin, die vorher noch sicher traf, verschoss den Ball.

Die Freude war riesig!!!

Und es gehhhhhht weiter....

 

 

Kreispokal 2010/ 2011: War ja klar:-)

Und wieder im Finale nach einem Jahr Zwangspause...Jetzt spielten wir gegen die neu formierte Spielgemeinschaft Dungelbeck/ Schmedenstedt. Auch wir hatten inzwischen eine Spielgemeinschaft mit Ölsburg gegründet. Da die Hinrunde ein super Erfolg war und wir auch in der Rückrunde gegen Schmedenstedt gewonnen hatten, gingen wir mit gutem Gefühl in diese Partie. Schon früh lagen wir mit 1:0 hinten. Wir hatten einfach noch nicht ins Spiel gefunden und hatten viele Ballverluste. Der Sturm scheiterte das ein oder andere Mal an der Latte, am Pfosten oder an der Torfrau. Doch dann traf, (na wer wohl?!) Laura mit einem Doppelschlag in der 40. und 45 Min. zur Führung!!! Diese hielten wir dann bis zur 60.min, ehe durch einen Fernschuss der Ausgleich erzielt wurde. Überwiegend spielten aber wir und auch den technisch besseren Fußball hatten wir zu bieten. Das Ergebnis blieb bis zum Abpfiff und es kam mal wieder zum Elfmeterschießen.

(Schon im Halbfinale gegen Rosenthal/ Schwicheldt kam es zum Elfmeterschießen. Josy hielt 2 Elfer und einen haben wir dann nur verschossen. Perfekt war der Einzug ins Finale:-))                                                                      

Also, es ging wieder ins Elfmeterschießen. Keiner freute sich außer unsere Torfrau, die das Elfmeterschießen liebt. So sah es auch aus, wir trafen alle und Josy verunsicherte die Schützinnen, die dann auch verschossen. Lediglich eine traf. Den letzten, entscheidenden und platziert geschossenen Elfer hielt sie natürlich auch und der Jubel war wieder erdrückend!! 

Und zum krönenden Abschluss sind wir dann im Treckeranhänger zum Sportplatz in Ölsburg gefahren. Gröhlend und singend versteht sich;-)
Es war einfach ein toller und verdienter Sieg!!

Und der nächste Angriff folgt:-)


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!